StartseiteStartseite  LoginLogin  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  

Teilen | 
 

 Hans Peter Roentgen - 4 Seiten für ein Halleluja

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Laoghaire
Kurzroman
avatar

Weiblich Beiträge : 3260
Anmeldedatum : 21.11.10
Alter : 31
Ort : in den Untiefen meiner Fantasie (und den Untiefen dreckiger Wäsche)
Ich schreibe : Romane (Fantasy, Drama)


BeitragThema: Hans Peter Roentgen - 4 Seiten für ein Halleluja   So Nov 28, 2010 4:17 pm

Produktbeschreibungen
Kurzbeschreibung
Vier Seiten, mehr lesen Verlagslektoren von unverlangt eingesandten Manuskripten nicht, so die Klage abgelehnter Autoren. Verlagsborniertheit? Nein, Profis können tatsächlich nach den ersten Seiten sehen, woran ein Text krankt. Da wird zu viel erklärt, oder die Personen bleiben blass, oder der Text ist mit Adjektiven überladen oder ... Wenn solche Probleme in einem Text auftauchen, wird der Lektor ihn schnell beiseite legen, und die Autorin oder der Autor erhält einen der beliebten, nichtssagenden Formbriefe. Probleme, die auf den ersten vier Seiten auftreten, setzen sich nämlich in aller Regel im Rest des Manuskripts fort. Wie Sie verhindern können, dass es auch Ihrem Manuskript so ergeht, erfahren Sie in diesem Buch. „Eine rundum überzeugende Idee von Hans Peter Roentgen — und ein Glücksfall für angehende AutorInnen.“ Gabi Neumayer, Chefredakteurin des Autorennewsletters ‚The Tempest’ „Es macht Spaß, „Vier Seiten für ein Halleluja“ zu lesen, niemals langatmig, oft habe ich breit gegrinst.“ Sabina Lorenz, Autorin (‚Die Fremde ist ein Ort’) „Statt trockener Theorie nimmt Hans Peter Röntgen die ersten vier Seiten von Geschichten und analysiert diese auf eine sehr unterhaltsame Art auf Fehler oder Verbesserungsmöglichkeiten.“ Bestsellerautor Christoph Hardebusch (‚Die Trolle’, ‚Sturmwelten’) „Brilliante Idee, großartig umgesetzt.“ Tom Liehr (‚Geisterfahrer’, ‚Radio Nights’) „Wer meint, er kann schreiben, ohne dieses Buch vorher studiert zu haben - der ist selber schuld.“ Katherina Timm (‚Die Kosakenbraut’) „Jedem, der wissen will, woraus ein gutes Handwerk besteht und wie es funktioniert, kann ich diesen Schreibratgeber sehr empfehlen.“ Olga A. Krouk (‚Staub zu Staub’) „Ein Buch, das mit Kopf und Schultern über der Masse herausragt.“ Alex Wichert (‚Fatimas Tränen’, ‚Sand und Blut’) „Der etwas andere Schreibratgeber – ideal für Einsteiger, aber auch für Fortgeschrittene.“ Andrea Lionne Hinz, Wissenschaftslektorin
Klappentext
„Der etwas andere Schreibratgeber – ideal für Einsteiger, aber auch für Fortgeschrittene“Andrea Lionne Hinz, Wissenschaftslektorin

Vier Seiten, mehr lesen Verlagslektoren von unverlangt eingesandten Manus-kripten nicht, so die beliebte Klage abgelehnter Autoren. Verlagsborniertheit? Nein, Profis können tatsächlich nach den ersten Seiten sehen, woran ein Text krankt. Da wird zu viel erklärt, oder die Personen bleiben blass, oder der Text ist mit Adjektiven überladen oder ... Wenn solche Probleme in einem Text auftauchen, wird der Lektor ihn schnell beiseite legen, und die Autorin oder der Autor erhält einen der beliebten, nichtssagenden Formbriefe. Probleme, die auf den ersten vier Seiten auftreten, setzen sich nämlich in aller Regel im Rest des Manuskripts fort. Dieses Buch hilft Ihnen, wie ein Lektor anhand der ersten vier Seiten die Schwächen Ihrer Texte zu erkennen. Witzig und fantasievoll zeigt Hans Peter Roentgen an unterschiedlichsten Manuskripten, wie Sie das Potenzial Ihrer Geschichten entwickeln und Probleme erkennen können.

„Eine rundum überzeugende Idee von Hans Peter Roentgen — und ein Glücksfall für angehende AutorInnen. Ich bin sehr froh, dass wir die „Vier Seiten für ein Halleluja“ unseren LeserInnen bereits seit einiger Zeit als im wahrsten Sinne des Wortes unbezahlbare Praxishilfe anbieten können. Hätte es so was doch nur schon gegeben, als ich als Autorin anfing ...“ Gabi Neumayer, Chefredakteurin des Autorennewsletters „The Tempest“

http://www.amazon.de/Vier-Seiten-f%C3%BCr-Halleluja-Schreibratgeber/dp/3940235369/ref=sr_1_fkmr0_1?ie=UTF8&qid=1290950201&sr=1-1-fkmr0

-----------------------------------------------------------------------------

ADMIN

Der große Bruder und die kleine Schwester


Nach oben Nach unten
 
Hans Peter Roentgen - 4 Seiten für ein Halleluja
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Peter Pohl - Der Regenbogen hat nur acht Farben
» Peter James - Stirb Ewig [DSI Roy Grace #1]
» Peter Freund
» Peter F. Harlos - Auktion
» Cäsar und Peter der Große, 75 mm

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SCHÖPFERGEIST :: SCHREIBEN UND CO. :: Fachliteratur-
Gehe zu: